Urlaubsreise Hiddensee



  Hiddensee (Ostsee) August 2010




Hoch im Norden von Udo Lindenberg




Soweit so gut, auf Hiddensee kommt man nicht mit dem Auto oder Zug




Von Schaprode aus überquere man die Ostsee mit der Fähre  




Die Strecke ist nicht weit, trotzdem braucht man ein wenig Zeit 




Hier ist es so Mode - Das Auto bleibt auf dem Parkplatz in Schaprode     




Mit der Fähre dauert es seine Zeit, das schnellere Wassertaxi steht auch bereit




Da sieht man schon den ersten Ort auf der schönen Insel dort




Die Fähre kostet führ hin und zurück, 16 Euro das Stück  


 

Neuendorf, die erste Station, wir fahren noch ein bissel weiter hier von...




Ein Blick auf das Kartenposter, wir müssen noch hoch nach Kloster...




Und nun ist es nicht mehr weit - Hiddensee steht bereit





Der größte Leuchtturm ist an sich ne Schau - Da ist ab und zu mal einer blau...


 

Der Blick zeigt nach Süden zum Festland drüben




weißer Sand und Sonnenschein, das kann auch Hiddensee sein





Der Strand ist nicht breit aber dafür ganz schön weit





Der Weg zum Stand ist voller Sand...





Ju hee... ist des schee...





An diesem Stand, man hier viel Ruhe fand





Kein Massentourismus das ist gut, man kann sich hier gut erholen tut





Zum Schutze der Natur, darf man im Süden, gehen bis hier her nur





Mit dem Radel das ist gut, das Auto steht drüben auf der Insel Rügen





Der Strand ist urig und natürlich schön





Da kann man Stunden lang einfach nur so rum steh'n





Im September ist es zwar noch sonnig aber auch manchmal kühl





trotzdem ein wunderschönes Gefühl. 





Der Pullover ist jetzt Pflicht, da windet es einen ganz schön eins ins Gesicht.





Wo geht's denn hin?... Man muss doch wissen wo es hingeht





Urig, urig 





Auch hier gibt's viel Heidekraut





wo man nur schaut und schaut 




Ein Wedder is das wieder hier oben... Hier scheint die Sonne viel auf den Boden




Wie kann das sein, im Hafen liegt ein Schweizer Schiff vom Rhein!




Im Fischerhafen gibt's immer frischen Fisch zu Tisch




Ja ja ja, wir san mitm Radl da, ja ja ja, wir san mitm Radl daa...




Das Boddenmeer...




Der Regenschirm ist öfters mal dabei... denn wir glaubten auch an Regen fei...




Das typische Fortbewegungsmittel für die Touristen. Bei den Geschwindigkeiten
da kommen die Pferde kaum ins Schwitzen ...




In diesem Wirteshaus, gab's einen guten Schmaus...




Die "befestigten" Straßen mit frischen Pferdeäpfel, das war hier oben der Gipfel




Ein Sturm zieht auf, oh braus oh braus




Einen Strahlemann geht's immer gut, weil er das Leben lieben tut...




Den Weg zum Leuchteturm liefen wir vor dem großen Sturm...




Ein Blick nach Südwesten zum Besten




Eine kleine Ruhe - Pause, für ein Bildchen dann zu Hause




Die Natur ist so toll, sie steht mit Blumen voll




Man sieht es immer wieder,...




es gibt schöne Blumenbilder




Beim Blick nach Rügen, kann man sehen




da tut neues Land entstehen




Vom Leuchtturm - Haus, schaut die Insel ganz schön lang aus.




Zum Schutze der Natur, gibt's die eingezäunten Wege, nur 




Beim Blick nach Norden kann sehen drüben, einen Teil von Rügen




Nun ein paar Blicke vom Leute - Turm hier oben: 




nach Norden


 

nach Süden




Etwas näher nach Norden...




Der Leuchtturm von Norden her 




man sieht Sanddorninsel sehr...




Sanddornbeeren über Sanddornbeeren... man kann sich daran nähren




Im Norden ist ne ziemlich steile Küste




als ob es so sein müsste.




Blumen sind doch immer schön,...




auch wenn sie am Wegesrande stehen.




Sanddornbeeren...




Steilküste...




Steilküste...




Blumen am Wegesrande...




Tausendfüßler - Sitzbank




Steinküste...




Familie Stein im Anmarsch...




Familie Stein ist nun auch gekommen




Weltuntergang...




Strand...




Strandweg...




Das Meer...




Strandbefestigung...




Halt nicht weiter, hier ist das Meer...




Heide...



Heide...




Sonnenuntergang...




Sonnenuntergang...




Sonnenuntergang...




Sonnenuntergang...




Sonnenuntergang...




Sonnenuntergang...




Sonnenuntergang...




Sonnenuntergang...




Sonnenuntergang...




Elektroauto auf Hiddenseee




Aufladung...




Hey du Mummubär...




An der Steilküste...




Steilküste...




Steilküste...




Steilküste...




An der Steilküste...




Steilküste...




Steilküste...




Steilküste...




Steilküste...




Vom Wasser haben wir's gelernt...




Strandweg...




Das Meer...




Die haben Hunger, Hunger, Hunger...




idyllisch...




Heide - Wanderung...




Der Sonnenstrand...




16° Wassertemperatur ist doch ein Haufen Zeug...




Eine Kaffeepause tut immer gut...




Kunstwerke...




Sonnenuntergang...




Hokuspokus Fidibus, der Zauberer auch mal üben muss




Letzter Blick zum Meer




Koffer locker vom Hocker...




Nur Mut, Kofferschleppen das tut gut, das tut gut, tut gut, tut gut, ..., ..., ....




geschafft, die Fähre kommt...




So jetzt geht's über die See über die See...




Letzter Blick von der Fähre




Auf der Fahrt nach Rügen...




Nun wieder auf Rügen mit der Hidenseer Fähre...




Ein kurzer Abstecher nach Binz...




Strand Binz...




Binzer Seebrücke...




Blick von der Binzer Seebrücke...




Binzer Seebrücke...




Binzer Seebrücke...




Strand Binz...




Strand Binz...




Strand Binz...




Strand Binz...




Strand Binz...




Nun geht über die neue Brücke, zurücke...




Counter
Zuletzt bearbeitet: 29.07.2016 Jens Merkel

Zurück zum Seitenbeginn | Impressum | Homepage Jens Merkel |