Urlaubsreise Gran Canaria



  Gran Canaria Ende September 2008




Der Anflug auf Gran Canaria



Katamaran von Hans Hartz




Blick zum Flughafen




Blick von unserem 1.Zimmer




Der erste Sonnenuntergang




Gran Canaria bei Nacht




Der erste Sonnenaufgang




Das sind die Dünen




Wie in der Wüste...




Wandern durch die "Wüste"




Wer stört mich da?




Palmen, Palmen, alles künstlich bewässert




Immerhin 27°C in Deutschland 8°C




Sind die süß...




Da muss MANN !!! rauchen!!!




Das kann man essen! Aber bitte nur die grünen!




Ein eingestürzter Vulkankegel




Ein Land in dem auch Blumen blühen...




und Bananen wachsen, wenn genug Wasser da ist...




Und das ist der berühmte Schwiegermutter - Sitz!




Mmm die riechen gut...




Alles BANANE oder WAS!!!




Gleich 4 Schwiegermuttersitze, das kann gefährlich werden!




Das ist Gran Canaria




Das auch




Der Mönch von Gran Canaria




Da gibt es sogar Bäume...




Cafe - Pause




Der Strand




Der Neptun von Gran Canaria




Was man alles mit sich so machen lässt!!!




Wieder ist ein Tag vollbracht und wir haben viel gelacht!




und wenn morgens dann die Sonn aufgeht, 
es bald zum Frühstück geht...





noch ist es nicht so weit, 
da ist für ein schönes Bildchen Zeit





Setzt die Segel und mach die Leinen los...




Da unten ist ein Auto




So sollte man es nicht entsorgen...




Viele Berge und wenig Grünes




so weit das Auge reicht




Das ist der Westen...




Das auch...




Hier gibt's Kurven ohne Ende




Blick auf Las Palmas Gran Canaria




Schon wieder ein neuer Tag auf Gran Canaria




Hier kann's einen gefallen...




Das ist der Cool-Man von Gran Canaria




Hier fängt das Leben richtig an... 
Katamaran Katamaran 


Katamaran von Hans Hartz

Still ruht die See weich fällt der Regen
Und unser Boot es fährt ganz leicht
Slow motion ride der Sonne entgegen
Endloses Wasser und alle Zeit

Katamaran
Von Horizont zu Horizont
Einen Sommer lang
Fahrn wir der Traurigkeit davon
Im warmen Wind
Zehntausend Meilen fort von hier
Und wo wir sind ist niemand mehr
                                                             
Salz auf der Haut rot unser Segel
Wir fahrn vor dem Wind über das Meer
Nichts hält uns auf wir sind frei wie die Vögel
Hier auf dem Wasser ist nichts mehr schwer

Katamaran
Von Meeresrand zu Meeresrand
Einen Sommer lang
Vergessen wir das Abendland
Im leichten Wind
Zehntausend Meilen fort von hier
Und wo wir sind ist niemand mehr
Dahin dahin
Von Morgenrot zu Morgenrot
Im leichten Wind
Und keine Not und keine Not
Hier fängt alles erst an
Hier fängt das Leben richtig an
Katamaran Katamaran
Ohohohoho.......





Überall Hotels




und Blumen...




Puerto Rico - La Playa de Tauro




Der weiße Sand dort ist leider künstlich!




Wir sehen das Meer - das Meer und das Meer...




Man gehen die Tage weg... 
schon wieder ein Sonnenaufgang





Las Palmas die Hauptstadt




das ist ein Häusermeer....




da gibt's Häuser wie Sand am Meer




noch ein Blick auf Las Palmas




Von der Wüste komm ich her und muss euch sagen,
dort gibt's Taquilla und noch viel mehr...





Ätschi - Bääh...




Das Leben kann sooooooo schön sein! 




Der Strand...




Auch wenn die Sonne mal ganz traurig ist...




ist es doch schön hier...




Setz die Segel und mach die Leinen los,
da draußen warten deine Träume...





am Horizont ist Gold, siehst du es scheinen,




Ich möchte wissen ob du Mut hast, 
mit mir ins das Wasser zu geh'n...





und gegen die Wellen zu stehen... 




und deiner Angst zu widerstehen...




denn du bist der Mensch für den du lebst...!




Frage dich, bevor du von hier gehst...




für die Liebe ist es niemals zu spät!




Jeden Tag geht einmal die Sonne auf...
dann mach das Beste draus... 





Nochmals ein Blick vom Hotel...




 und vom Strande




 es ist so schön hier am Ufer-Srande




und wir nehmen Abschied
von der Schwiegermutter-Sitzes Bande.





So tief und blau ist das Meer ...ich liebe es so sehr...




Es tut uns Leid aber es ist an der Zeit...




für den Flug nach Hause...




Bist du dazu bereit?



Counter
Zuletzt bearbeitet: 29.07.2016 Jens Merkel


Zurück zum Seitenbeginn | Impressum | Homepage Jens Merkel |